Omnidots North Americas Einblicke in die New York Build Expo

New York Build Margreet

Omnidots North America ist vor Kurzem von der New York Build Expo zurückgekehrt. Wir fragten Margreet (CEO Omnidots North America) und Martin (CCO Omnidots) nach ihren Eindrücken der größten Bau & Design Messe in New York. Glauben die beiden Messeaussteller, dass es sich als Unternehmen der Bau- und Infrastruktursektor lohnt, die New York Build Expo zu besuchen? Die Antwort geben wir Ihnen hier!

Welcher Aspekt der New York Build Expo war für dich am inspirierendsten?

Margreet: Was ich an der New York Build Expo am inspirierendsten fand, waren die Gespräche, die wir mit potenziellen Kunden bezüglich deren Herausforderungen und Projekte hatten, und darüber, wie die Omnidots Gesamtlösung einen Unterschied machen kann. Darüber hinaus waren die Konversationen mit anderen Firmen in unserer Nische inspirierend und interessant.

Martin: Am inspirierendsten war es für mich, endlich wieder Menschen von Angesicht zu Angesicht zu sehen!

Was ist eine wichtige Erkenntnis von der Messe, die du gerne mit unseren Lesern teilen möchtest?

Margreet: Von unseren Gesprächen haben wir gelernt, dass die Bauindustrie dazu bereit ist, die neue Generation an Lösungen für die Erschütterungsmessung anzunehmen. Sowohl Kunden und potenzielle Kunden als auch Hersteller von Konkurrenzprodukten sind mehr als bereit, ihre Kräfte zu bündeln, um alle Interessenvertreter innerhalb der Industrie davon zu überzeugen, die neuesten Technologien und somit die neue Generation der Erschütterungsmessgeräte anzunehmen.

Martin: Innerhalb der Industrie wird nach mehr Komfort und Service gesucht. Die Omnidots Lösung schließt da gut an, da es den Nutzern ermöglicht, die Vibrationen aus der Ferne zu überwachen.

Würdest du Firmen aus dem Bau- oder Infrastruktursektor raten, die New York Build zu besuchen?

Margreet: Die New York Build ist definitiv einen Besuch wert, um über neue Produkte zu lernen und relevanten Podiumsdiskussionen zuzuhören. Und wegen der großartigen Möglichkeiten zur Netzwerkbildung.

Martin: Ja, definitiv! Es gibt dir die Möglichkeit, mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu treten und neue Einsichten in diese Branchen zu gewinnen.

Glaubst du, Omnidots North America wird die New York Build Expo nächstes Jahr wieder besuchen?

Margreet: Omnidots North America wird höchstwahrscheinlich auch nächstes Jahr wieder bei der New York Build dabei sein. Wir hoffen, dass wir Sie auch auf anderen Messen in 2023 treffen werden. Im Oktober dieses Jahres werden wir auch auf der Chicago Build 2022 ausstellen.

Martin: Auf jeden Fall!

Falls Sie nicht auf die nächste Messe warten möchten, um mehr über Omnidots’ Gesamtlösung zur Erschütterungsmessung zu erfahren, kontaktieren Sie uns jetzt gleich!

Kontaktieren Sie uns