Warum ein Abonnementmodell (SaaS) ideal für Erschütterungsüberwachungssoftware ist

Das Sammeln und Analysieren von Erschütterungsdaten in den Bereichen Bau und Infrastruktur kann eine komplizierte und mühsame Aufgabe sein. Die gute Nachricht ist, dass die Verwendung der richtigen Erschütterungsüberwachungssoftware diese Aufgabe sehr erleichtert. Allerdings kann es eine Herausforderung sein, sich durch das Meer der verfügbaren Software-Optionen zu wühlen.

In vielerlei Hinsicht bietet ein Abonnementmodell, das auf Software as a Service (SaaS) basiert, erhebliche Vorteile, vor allem wenn es um Kosten, Flexibilität und Verwaltbarkeit geht. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, warum ein Abonnementmodell die ideale Option für Einzelpersonen und Unternehmen ist, die im Bereich der Bau- und Gebäudeerschütterungsüberwachung tätig sind.

Die erhöhte Frequenz von Software-Updates

Das halsbrecherische Innovationstempo im Bereich der Informationstechnologie hat die Häufigkeit von Software-Updates erhöht. Wenn Sie das wahre Potenzial Ihrer Daten in diesem digitalen Zeitalter nutzen wollen, müssen Ihre Softwareprodukte miteinander verbunden sein. Mit anderen Worten: Ihre Softwarelösungen müssen in der Lage sein, miteinander und mit den voneinander abhängigen Systemen zu kommunizieren. Dadurch entsteht natürlich eine Situation, in der sich einzelne Softwarelösungen auch gegenseitig beeinflussen. In einer vernetzten IT-Umgebung können Leistungsprobleme, die eine oder zwei Anwendungen betreffen, das gesamte System stören. Und selbst die Aktualisierung eines veralteten Browsers kann die Notwendigkeit eines Software-Updates auslösen.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Erschütterungsüberwachungssystem immer auf dem neuesten Stand halten müssen, um die bestmögliche Leistung zu gewährleisten. Jedes neue Update manuell zu installieren, kann daher eine mühsame und zeitraubende Arbeit sein. Das ist natürlich nie bequem, denn Zeit ist ein Luxus; und die Zeit ist immer knapp. Die mögliche Folge: Notwendige Updates bleiben uninstalliert, was dann zu Performance-Problemen (d.h. die Software wird langsamer und/oder unzuverlässiger), Irritationen und - im schlimmsten Fall - zu kostspieligen Fehlfunktionen führt.

Die Vorteile eines Abonnementmodells

Wenn Sie sich für ein Abonnementmodell entscheiden, werden Updates automatisch installiert. Software as a Service (SaaS) ist eines der beliebtesten Abonnement-Modelle. SaaS ist eine Art der Bereitstellung von Softwareanwendungen für den Endbenutzer über das Internet und eine Alternative zu Softwareinstallationen vor Ort. Dieses Abonnementmodell hat sich zu einer gängigen Methode für die Bereitstellung wichtiger Geschäftsfunktionen entwickelt, wie z. B. mobile Anwendungen, Büro- und Kommunikationssoftware, Gehaltsabrechnungs- und Buchhaltungsprogramme, Programme zur Planung von Unternehmensressourcen und Tools zur Datenmessung.

Die Verwendung einer SaaS-Lösung für die Aktualisierung und Verwaltung Ihrer Analysesoftware zur Erschütterungsüberwachung hat mehrere Vorteile.

  • Rolling-Updates sind anwendbar und stellen sicher, dass Sie immer die notwendige t und aktuellste Version der Software erhalten. Das Arbeiten mit der neuesten Version sichert die Stabilität und reduziert Sicherheitsrisiken.
  • SaaS entlastet Ihre IT-Abteilung von unnötiger Arbeit. Ihr hauseigenes IT-Personal muss sich nicht mehr um die Serverwartung, die ständige Fehlersuche und die Wiederherstellung von Dateien im Falle eines Systemabsturzes oder eines menschlichen Fehlers kümmern.
  • Alles, was Sie für den Zugriff auf eine SaaS-Anwendung benötigen, ist ein Browser und eine funktionierende Internetverbindung. Diese sind in der Regel auf einer Vielzahl von Geräten und von den meisten Überwachungsstandorten aus verfügbar; das macht SaaS zu einer bequem zugänglichen Softwarelösung. In Bezug auf die Kosten ist SaaS ein sehr transparentes Abonnementmodell. Sie wissen im Voraus, wofür Sie bezahlen müssen. Keine versteckten Kosten und unangenehmen Überraschungen. Oftmals werden bei vielen On-Premises-Lösungen Verwaltungs- und Wartungskosten "vergessen", wie z. B. Updates, Kosten für On-Premises-Hosting (die Anfangsinvestition in die Anschaffung und Wartung des Servers), interne IT-Servicekosten und die "verlorenen" Stunden, die dadurch entstehen, dass Mitarbeiter von ihren Kernaufgaben abgelenkt werden.
  • Die meisten SaaS-Lösungen sind bereits in der Cloud installiert und konfiguriert. Sie können sie sofort nutzen und vermeiden die üblichen Verzögerungen, die oft mit traditionelleren Formen der Softwareentwicklung einhergehen.

Erschütterungsüberwachung für Bau und Infrastruktur mit SWARM und Honeycomb

Mit dem Erschütterungsmonitor SWARM und der Webplattform Honeycomb bietet Ihnen Omnidots eine umfassende Erschütterungsüberwachungslösung auf Basis des SaaS-Abonnementmodells. Wir stellen auch die SIM-Karte für Ihren SWARM-Erschütterungsmonitor zur Verfügung, weil wir sicherstellen wollen, dass wir Probleme mit Ihren Erschütterungsanalysegeräten richtig behandeln können, falls diese Probleme auftreten sollten. Sollte ein Kunde ein Problem mit seiner Datenverbindung haben, verfügen wir über alle notwendigen Werkzeuge, um die Quelle der technischen Unannehmlichkeiten zu überprüfen und das Problem zu beheben.

Unsere All-in-One-Lösung für SWARM und Honeycomb umfasst:

  • Zentralisierte Speicherung all Ihrer Daten. Zusätzlich sind alle diese Informationen jederzeit, überall und auf jedem Gerät, das Zugriff auf die Cloud hat, verfügbar.
  • Eine feste Jahresgebühr, in der die Kosten für die SIM-Karte und das SMS-Bundle enthalten sind. Wir prüfen derzeit die Einführung einer monatlichen Gebühr.
  • Volle Nutzung der Software, ohne Anfangsinvestition und zusätzliche Lizenzgebühren.
  • Automatische Updates für die Honeycomb-Webplattform und die SWARM-Firmware.
  • Hosting bei Amazon, einem der größten und zuverlässigsten globalen Cloud-Anbieter.
  • Backups all Ihrer Daten und ein sicherer, benutzerfreundlicher Platz in der Cloud für alle Ihre Messdaten.
  • Eine redundante Server-Architektur. Darunter versteht man die Duplizierung von kritischen Komponenten oder Funktionen, die die Zuverlässigkeit des Systems in Form eines Backups oder einer Ausfallsicherung erhöht.
  • Technischer Live-Support durch die Honeycomb-Entwickler und Omnidots zuverlässige und professionelle Dienstleistungen.

Mehr Informationen

Immer mehr Unternehmen und staatliche Einrichtungen bewegen sich weg von traditionellen On-Premises-Lösungen und hin zu Abonnement-Modellen wie Software as a Service. Der Bedarf an mehr Flexibilität, Kostenreduzierung und erhöhter Stabilität sind die Haupttreiber für diesen Übergang. Diese Säulen der Effizienz unterstützen auch Omnidots All-in-One-Lösung für die Erschütterungsüberwachung.

Möchten Sie mehr Informationen erhalten?

mailen Sie uns