SEMAM, Chile | Nicolás Acuña Caro

Überwachung von Bodenerschütterungen bei Minensprengungen

Das Erschütterungsüberwachungsunternehmen SEMAM führt Erschütterungsmessungen für den Bergbau unter Einhaltung aller von der chilenischen Umweltbehörde geforderten Normen und Vorschriften durch.

«

Andere kunden

Bodenerschütterungsmessungen um Schäden an der Infrastruktur zu vermeiden

Eine der Säulen der chilenischen Wirtschaft ist die Bergbauindustrie. Allein die Kupferexporte machen mehr als ein Drittel der chilenischen Staatseinnahmen aus. Ein kritischer Teil der Bergbauarbeiten sind Sprengungen. Um Schäden an der Infrastruktur zu vermeiden, misst SEMAM die durch die Sprengungen verursachten Bodenerschütterungen. Zurzeit ist Nicolás Acuña Caro, technischer Leiter bei SEMAM, für die Messungen der Bodenerschütterungen in einer kleinen Stadt in der Nähe eines Kupferbergwerks verantwortlich. Der größte Teil des chilenischen Bergbaus konzentriert sich im Norden Chiles, in der Region Norte Grande, in der Atacama-Wüste. SEMAM verwendet die Omnidots-Lösung, um die Messungen der Bodenerschütterungen durchzuführen.

„Die Omnidots-Lösung ist wirklich einfach anzuwenden. Man kann den Monitor im Boden oder an der Wand installieren, und die Berichte lassen sich ganz einfach an unsere Kunden weitergeben. Wir nutzen vor allem die Funktion 'Export nach Excel' sehr häufig.“

In diesem Projekt misst Nicolás die Bodenerschütterungen im Zusammenhang mit den Sprengungen in der Mine. Anschließend stellt er fest, ob die Bodenerschütterungen den örtlichen und umweltrechtlichen Vorschriften entsprechen oder nicht. „SEMAM führt für die chilenischen Behörden Erschütterungsstudien durch, unter anderem gemäß DIN-4150-3 (Erschütterungen im Bauwesen - Teil 3: Einwirkungen auf bauliche Anlagen), AS-2187 (Beilage J-Australischer Standard für menschliche Verantwortung und Strukturen bei Bodenerschütterungen [Australian Standard for Human Response and Structures for ground vibrations]) und USBM (United States Bureau of Mines Structures Standard).“

Für dieses Projekt setzt SEMAM drei SWARM-Geräte mit Batterien ein, um die Bodenerschütterungen auf dem Gelände der Kupfermine zu messen. „Es ist so nützlich für uns, dass wir die Messungen auch dann noch durchführen können, wenn das SWARM in der Wüste keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen kann.

Das SWARM misst weiter und speichert seine Daten, bis es wieder online ist. Am Abbauort führen wir eine schnelle Messung durch, gehen ins Büro, laden die Daten herunter und analysieren sie dann. Die Omnidots-Lösung ist wirklich einfach zu verwenden. Man kann das Gerät im Boden oder an der Wand installieren, und die Berichte können ganz einfach an unsere Kunden weitergegeben werden. Wir nutzen vor allem die Funktion 'Export in Excel' sehr häufig“, erklärt Nicolás.

„Omnidots hat eine starke Lösung für die Erschütterungsüberwachung. Man kann sie bei den meisten Wetterbedingungen einsetzen und sie ist staubresistent.“

Gestohlenes SWARM-Gerät

„Wir hatten kürzlich einen Rückschlag. Ein SWARM-Gerät wurde gestohlen. Glücklicherweise waren alle Daten des SWARMs noch in der Honeycomb-Plattform verfügbar. So mussten wir nur dieses SWARM-Gerät durch ein neues ersetzen.“ Dieses SWARM ist nun für andere Leute nutzlos, weil Omnidots das Abonnement für das gestohlene Gerät eingezogen hat. Und jetzt können wir, wenn das Gerät eingeschaltet ist, mit dem eingebauten GPS-Sensor genaue Daten über die Position und den Zeitpunkt dieses Monitors sammeln.

„Für uns ist Omnidots eine großartige Lösung. Dieses Gerät ist so nützlich für unsere Kunden. Eine Echtzeit-Plattform und Berichte, die wir leicht weiterleiten können. In der Vergangenheit hatten wir so viele Probleme, wenn wir Beschleunigungsmesser oder ähnliche Laboranalysatoren verwendeten. Diese waren zu empfindlich gegenüber Wetter und Staub. In einem Labor kann man sie besser einsetzen, aber nicht in einem Bergwerk.“

„Omnidots bietet eine starke Lösung für die Erschütterungsüberwachung.“

Website

Die Vorteile für SEMAM

Für SEMAM sind dies die größten Vorteile der Zusammenarbeit mit Omnidots:

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Einfaches Exportieren und Weitergeben von Berichten
  • Robustes Gerät, das auch unter extremen Bedingungen eingesetzt werden kann

Erfahren Sie mehr über Omnidots - All-in-One-Gesamtlösung für die Messung und Berichterstattung von Erschütterungen

Über uns Unsere Gesamtlösung Kontaktiere uns